Evelin Bloss - Heilpraktikerin für alternative Frauenheilkunde
Ihre Weiblichkeit in guten Händen

Behandlung bei Menstruationsbeschwerden

Haben Sie Schmerzen während Ihrer Periode? Leiden Sie unter Stimmungsschwankungen?

50-75% der jungen Frauen leiden unter Menstruationsbeschwerden.

Während der Menstruation kommt es zu Kontraktionen (Zusammenziehen der Gebärmutter, wie kleine Wehen). Jeder Zyklus ist wie eine kleine Geburt!

Ein komplexes Bandsystem verbindet die Gebärmutter mit dem Beckenboden, der Bauchmuskulatur und der unteren Wirbelsäule. Dies erklärt, dass während der Menstruation äußere Belastung, wie z.B. viel Sport, Arbeitsstress oder eine verspannte Beckenbodenmuskulatur, eine direkte Auswirkung auf Schmerzen im Bauch, unteren Rücken und den Kopf haben.

Vielleicht haben Sie schon viel ausprobiert und nichts hat geholfen oder Sie sind die Nebenwirkungen der Pille und anderer Medikamente leid und möchten Sie nicht weiter ertragen! Es gibt natürliche Methoden und Möglichkeiten, wie Sie die Schmerzen und das Unwohlsein auf sanfte Weise unterbrechen können, ganz Ihnen gemäß. Darin unterstütze und helfe ich Ihnen sehr gerne!

Die Menstruation ist Teil unseres Frau-seins und birgt viele Schätze in sich! Aus meiner Erfahrung und Arbeit mit Frauen weiß ich, dass die Ursachen zum Teil körperlich hormonell zu erklären sind. Einen anderen Teil bildet auch unsere persönliche Geschichte, unsere Erfahrungen und unser kultureller Hintergrund. Aus diesem Grund sind die Ansätze zur Heilung sehr persönlich und es benötigt eine sorgfälltige und achtsame Diagnosenstellung.

Meine Angebote:

Hormonmassagen, ich empfehle 4 Massagen über einen Zyklus in einem wöchentlichen Abstand. Dazu Yogaübungen für zu Hause. Wir finden die für Sie passenden Übungen und ich werde ich Sie darin anleiten. Hypnose kann hilfreich sein, ebenso Kräutertee und Öleinreibungen. Gelegentlich braucht es auch ein paar alltägliche Veränderung um Linderung zu erfahren.

Seit meiner ersten Periode hatte ich starke Regelschmerzen, teilweise auch mit Übelkeit und Erbrechen. Zahlreiche Versuche mit diversen Schmerzmitteln und Pillen waren nur bedingt erfolgreich. Dann bin ich auf Yoga für Frauen gestoßen. Durch die Yogaübungen habe ich in 2-3 Monaten meine Regelschmerzen bis heute nach einem Jahr fast komplett wegbekommen. Gelegentlich habe ich noch ein leichtes Ziehen, aber Schmerzmittel oder die Pille nehme ich nicht mehr. Endlich kann ich meine Zeit während der Periode genießen".  Sonja